Aktuelle Nachrichten

Termine

Elternbrief 8

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie aus den Medien schon erfahren haben, wird die Zeit des Fernunterrichts für die Grundschüler in Rheinland-Pfalz noch um eine Woche verlängert. Ihre Kinder bleiben also bis zum 22.01.2021 zu Hause. Sie erhalten von den Klassenleitungen weitere Arbeitsaufgaben für Ihre Kinder. Bis zum 22.01.2021 können Sie Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden, wenn Sie keine andere Betreuungsmöglichkeit haben. Bitte teilen Sie uns den Bedarf spätestens am Tag vorher bis 12.00 Uhr mit.

Für die Woche vom 25.01.2021 bis 29.01.2021 gilt für die Grundschulen Unterricht nach Szenario 2. Das heißt der Unterricht findet wieder in kleineren Gruppen statt. Die Klassenräume werden so eingerichtet, dass wieder zwischen allen Tischen der notwendige Mindestabstand hergestellt wird. Es gibt aber Änderungen zum Szenario 2 vom Fühjahr/ Sommer. Diese betreffen die ersten Klassen.

Für die ersten Klassen bedeutet es, dass alle Kinder in die Schule kommen, so dass alle

Erstklässler unterrichtet werden können. Da die Abstandsregeln gelten, werden einige Kinder aus den Klassen in einem anderen Raum von einer anderen Lehrperson betreut. Alle Kinder lernen/bearbeiten den gleichen Stoff/die gleichen Inhalte. In den Pausen sehen sich die Kinder und können mit Abstand spielen.  

Die Klassen 2, 3 und 4 werden wieder in zwei Gruppen eingeteilt. Da wir noch nicht sagen können, wie es ab 1. Februar weiter geht, sollen alle Kinder in der Woche in die Schule kommen. Sie erfahren durch die Klassenleitung an welchen Tagen Ihr Kind in die Schule kommen soll bzw. erhalten Aufgaben für den Fernunterricht für die restlichen Tage.

In dieser Woche gibt es für die Klassen 3 und 4 am Freitag die Zeugnisse.

Wir möchten gern die Regelung vom Sommer übernehmen und allen Kindern der Klassen 3 und 4 am Freitag die Zeugnisse übergeben. Das bedeutet für Klasse 1 und 2, dass die Kinder für den Freitag 29.01.2021 einen Arbeitsplan erhalten und zu Hause arbeiten. Den Plan für den Freitag erhalten Ihre Kinder in der Woche.

Der Unterricht in Szenario 2 endet für die Klassen 1 und 2 an allen Tagen um 11.55 Uhr, für Klasse 3 und 4 Montag bis Donnerstag um 12.55 Uhr, Freitag 11.55 Uhr (am Tag der Zeugnisausgabe endet der Unterricht für alle um 11.55 Uhr).

Sollten Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen, benutzen Sie bitte den Elternparkplatz. Bitte verzichten Sie darauf Ihr Kind zum Schulgebäude zu begleiten.

Wenn Ihr Kind am Ganztagsbetrieb teilnimmt, kann es in dieser Woche bis 15.50 Uhr betreut werden. Wenn Ihr Kind nicht bleiben soll, können Sie es auch täglich abmelden und es geht/fährt dann nach Unterrichtsende mit dem Bus nach Hause. Diese Möglichkeit wird während der Corona-Zeit angeboten.

Sollten Sie in der Woche eine Notbetreuung benötigen, melden Sie dies bitte im Sekretariat an.

Sobald wir wissen, wie es ab 01.02.2021 weitergehen soll, werden wir Sie auch darüber informieren.

Mit freundlichen Grüßen

   Katrin Döpp (KR)

Freiwilliges Soziales Jahr

an unserer Schule

Ganztagsschule in Angebotsform

Seit dem Schuljahr 20../00 sind wir eine Ganztagsschule in Angebotsform

Schulträger

VG Herrstein

Landesforsten

Wir haben eine Kooperation mit Landesforsten Rheinland Pfalz

Klasse 2000

Wir sind eine Klasse 2000 Grundschule

Ausbildungsschule

Ausbildungschule mit dem Studienseminar Kusel